Neues Schloßberg-Kapitel, Partnerschaft bleibt!

Kári und Gyðja hießen 1994 die ersten beiden Pferde "vom Schloßberg". Der Weg von ihrem Vater, dem Hervar-Sohn Kolfaxi frá Hafsteinsstöðum und den ersten Zuchtstuten Kylja und Glæða vom Wiesenhof bis zu späteren WM-Teilnehmern aus unserer eigenen Zucht war zwar nicht immer geradlinig, nicht jede Anpaarung ein Volltreffer, dafür aber ausgesprochen lehrreich und stets von allergrößter Hochachtung vor diesen wahren Wundern der Natur geprägt.

Ob WM-Starter wie z.B. Hrafn, Hrani und Garpur vom Schloßberg, erstklassige Sport- und Zuchtpferde wie Glanna, Gletta und die Zuchtchampionats-Siegerin Nýpa vom Schloßberg, dazu Fagur, Nökkvi und Neysla vom Schloßberg und einige ausgesprochen sehenswerte Kinder unserer isländischstämmigen und sowohl in Sport wie Zucht hervorragend bewährten Hengste Ómur, Fannar, Muni, Hlynur und Nagli wie auch von den später zu uns gestoßenen Assen à la Bassi, Borgar, Meginn und Vörður … wir sind enorm stolz auf über mehr als zwei Jahrzehnte erfolgreicher Zucht unseres Gestüts.

Wie aber bei den Pferden genau dieses Thema Zucht einer stetigen Entwicklung unterworfen ist, so wird auch unsere eigene Geschichte immer wieder von reichlich Dynamik und Veränderung geprägt. So freuen wir uns aktuell einmal mehr über den Segen gesunder und fröhlicher Fohlen von exzellenten Stuten, unsere Zucht hierzulande werden wir in ihrem Umfang ab diesem Sommer allerdings deutlich reduzieren. Unsere Zuchtstuten bieten wir daher zum Verkauf an - gern inklusive Wunschbedeckung durch einen unserer Hengste.

Auch wenn im Anschluss der hiesige Gestüts-Betrieb in seiner jetzigen Form ausklingt, so bleibt unsere im hessischen Breidenbach entstandene und in den vergangenen Jahren ausschließlich in Zachow verortete Marke Schloßberg gleichwohl bestehen. Dafür werden Lisa und Henning Drath Sorge tragen, zu deren gemeinsamem Lebensmittelpunkt gemeinsam mit Bassi, Kjalar und Vörður - für dieses tolle Trio haben wir über die nächsten Jahre eine langfristige Partnerschaft vereinbart - ab September ihre bayerische Heimat werden wird, die aber für Kurs-Termine, Beritt-Angebote und angegliederte FIZO-Prüfungen auch in den kommenden Jahren ganz regelmäßig an unserem Standort Zachow mit seinen idealen Möglichkeiten für uns und unsere Gäste im Einsatz sein werden (Termine ab Herbst 2017 und auch schon für 2018 folgen in Kürze hier auf unserer Schloßberg-Website). Unser vertrauensvolles Miteinander und die ausgesprochen erfolgreiche Partnerschaft soll und wird damit in jedem Falle erhalten bleiben!

Selbstverständlich freuen wir uns auch künftig über Ihren/Euren Besuch in Zachow - ob das nun zum Besichtigen der (inkl. Wunschbedeckung) zum Verkauf stehenden Zuchtstuten samt Fohlen ist, zum Ausprobieren eines unserer gerittenen Pferde oder zur Teilnahme an Beritt- und Fortbildungs-Angeboten. Die Terminvereinbarung läuft bitte weiterhin über Lisa (0160-93606065), anschließend sagen wir gern auch in Zukunft „herzlich willkommen in Zachow“.

Verkaufspferde Zachow (05/2017)
- Dama frá Pulu IS2008281128 (S / Wunschbedeckung)
- Ester frá Strandarhjáleigu IS2008284877 (S / FIZO-Elite, tragend für 2017 von Meginn frá Ketilsstödum, anschl. Wunschbedeckung)
- Fagur vom Schloßberg DE2006163702 (H / FIZO-Elite)
- Hritur vom Schloßberg DE2006163709 (W)
- Huginn vom Schloßberg DE2005163688 (W)
- Meginn frá Ketilsstödum IS2011176173 (H / FIZO-Elite)
- Sena frá Strandarhjáleigu IS2010284881 (S / FIZO-Elite, tragend für 2018 von Borgar)
- Spá frá Kvistum IS2012281960 (S / im FIZO-Training für Sommer 2017)
- Von frá Sturlureykjum IS2006235895 (S, Wunschbedeckung)

Fohlen 2017
- Hengstfohlen (Fuchsfalbe) geboren am 21.04.17 (Dama frá Pulu x Teigur vom Kronshof)
- Stutfohlen (Rappe, wird evtl. Schimmel), geboren am 11.05.17 (Sena frá Strandarhjáleigu x Borgar frá Strandarhjáleigu)


zurück