Sleipnir-Preis für Lisa als 'Reiter des Jahres'

Eine große Ehre wurde unserer Trainerin Lisa Drath am Freitag Abend auf der Deutschen Meisterschaft in Wurz zuteil. Dort erhielt sie - nach Abstimmung durch die Mitglieder unseres Islandpferdeverbandes auf dessen Website - aus den Händen des IPZV-Präsidenten Uli Döing den Sleipnir-Preis als Reiter des Jahres. Wie bereits im Vorjahr belohnt diese Prämie eine außerordentlich erfolgreiche Turniersaison (u.a. 3 Deutsche Meistertitel in Zachow, 4 Mitteleuropäische Meistertitel in Saarwellingen, Siege in Odense und Eindhoven, am Lótushof und auf Ellenbach). Als Symbol für starke Kontinuität ihrer erstklassigen Leistungen, die gerade auch wir als Gestüt Schloßberg an Lisa so schätzen, ist diese zweite Auszeichnung in Folge sogar noch wertvoller. Wir sind enorm stolz auf Lisa und drücken ihr ganz fest die Daumen, dass sie sich die große Freude an sorgfältiger Ausbildung und spitzenmäßiger reiterlicher Vorstellung ihrer Pferde auch in Zukunft erhalten möge!


zurück